Niendorfer TSV

Die nächsten Veranstaltungen:

 

Volleyball Hauptversammlung

NTSV Logo als Platzhalter

Volleyball Hauptversammlung

31.05.2016

Erinnerung: Am Donnerstag, den 23.Juni um 19:30 Uhr findet im Lington's die Volleyball-Mitgliederversammlung statt.
 
Der Vorstand freut sich wie in jedem Jahr über reges Interesse und hohe Beteiligung seitens der Mitglieder. Nicht nur werden sieben Posten im Vorstand neu gewählt, der Vorstand stellt zudem einen Antrag für die Einführung eines Spartenbeitrags (2,50€/Monat Normal, 1€/Monat Ermäßigt). Die Begründung ist folgende:
 
Die Volleyball-Sparte sieht sich in den kommenden Spielzeiten enormen finanziellen Herausforderungen gegenüber. Dies liegt zum einen an einer relevanten Gebührenerhöhung des Hamburger Volleyball-Verbands, vor allem aber an einer notwendigen Reformierung der bestehenden Trainervergütung.

Trainer und Übungsleiter werden seit über 15 Jahren mit einer in der Höhe unveränderten Aufwandsentschädigung pro Stunde bedacht. Die Höhe dieser Aufwandsentschädigung bietet keinen Anreiz mehr, sich in der Freizeit einer so organisationslastigen und verantwortungsvollen Tätigkeit zu widmen. In der Vergangenheit sind bereits wiederholt Bemühungen zur Trainerverpflichtung an der zu niedrigen Vergütung gescheitert. Aktuell gibt es in allen Spielbereichen (Erwachsene, Mixed, Jugend) akuten Bedarf. Die Suche wird zusätzlich erschwert, da wir momentan von den uns umgebenden Vereinen in der Vergütung deutlich übertroffen werden.

Der verbreiteten Vorstellung im Breitensport, Trainer mögen ihre Tätigkeit als Ehrenamt und persönliches Hobby begreifen und müssten daher eine geringe oder gar keine Vergütung erhalten, wird vom Vorstand ausdrücklich widersprochen. Wir möchten in unserer Sparte die Grundlage für eine Kultur schaffen, in der die Arbeit von Trainern, deren aktive Fortbildungsbereitschaft und somit die verbesserte Qualität unserer Trainingseinheiten in allen Leistungs- und Spielbereichen (Erwachsene, Mixed, Jugend) belohnt wird.
 
Hierüber wird bei der Versammlung nicht nur diskutiert, auch abgestimmt. Im Interesse der größmöglichen Transparenz macht der Vorstand den Antrag im Vorfeld bekannt.