Niendorfer TSV

Die nächsten Veranstaltungen:

 

Vor dem Aufstehen

NTSV Logo als Platzhalter

Vor dem Aufstehen

07.11.2015

Seit 11 Uhr befinden sich die Niendorfer mit einer Art Rumpftruppe auf dem Weg nach Berlin. "Harte Zeit für uns", murmelte der unter den Augen stark beringte Mittelblocker Sven Wischhöfer müde in den Airbag. "Unsere Zeit ist eher so 20 Uhr, richtig warm sind wir im dritten Satz. Wenn das jetzt noch über 20 Grad in der Halle sind, wird's echt schwierig für uns." Aber der Kader ist top motiviert. Die Preußen aus Berlin stehen derzeit auf Platz drei der Tabelle, als Aufsteiger eine beachtliche Leistung. "Wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns und wollen uns weiter steigern, auch wenn wir personell noch immer sehr schlank um die Hüfte sind", sagt Coach Klieme mit noch etwas ungläubigem Blick auf die Uhr. Ihm ist anzumerken, dass bei ihm eigentlich alles in die Waagerechte will. 

In vier Stunden geht's los, News dann nach dem Spiel! Ziel ist ganz klar, erneut mit Punkten aus der Partie zu gehen. Denn die Konkurrenz schläft nicht! Im Gegensatz zum Großteil des Teams...

Feuer Frei! - Eure ersten Herren