Niendorfer TSV

Die nächsten Veranstaltungen:

 

Die richtige Würze oder heiße Körper?

1. Herren 16/17

Die richtige Würze oder heiße Körper?

04.11.2016

Am Samstag laufen die Niendorfer beim derzeitigen Tabellenschlusslicht auf: Den Mettigels aus Kiel. Die ehemals zweite Mannschaft des Kieler TV ist längst zu gut, um eine „Zweite“ zu sein und wurde in der ersten Regionalligasaison zu einer echten Marke – eben den Mett-Igeln. Ab nächstem Spieltag mit der endlich richtigen Würzte aus Salz und Pfeffer am Büffet ausgestattet, wollen die Mettenhofer Boys das erste Mal punkten. Kapitän ist übrigens ein langjähriger Niendorfer: Alles freut sich auf Zuspieler Ole Jaeschke!

Auch gut vorbereitet sind die Niendorfer: Ein Woche im Eispalast Sachsenweg bringt auch den umbrischen Zottelbart Gattuso so richtig auf Touren: „Wer es schafft, seinen Körper selbst bei gefühlten -22°C auf Betriebstemperatur zu bringen, der fängt in einer normal temperierten Halle so richtig an zu glühen“, so der eher an sonnige Gefilde gewohnte Diagonalangreifer. Dementsprechend heiß sind die Jungs von der Kollau auf den Vergleich mit den Kielern. Libero Meyn bleibt kritisch, hat aber gleich eine Lösung parat: „Das erste Mal stehen wir tabellarisch vor dem Gegner – damit müssen wir noch umzugehen lernen. Ich lege mir die Tabelle daher nachts einfach umgekehrt unters Kopfkissen.“ Um die kleine Sieges-Serie fortzusetzen muss aber alles passen, vor allem in der Annahme. Ob’s klappt, wird man sehen – bis dahin: Feuer Frei!

(FC)